Die besten Trainingstipps zum Sixpack

In wenigen Schritten zum lang ersehnten Waschbrettbauch

Keine Frage, ein Sixpack sieht einfach super aus. Aber was muss Mann und Frau dafür tun? Mit ein paar einfachen Tipps kannst auch Du ein Sixpack aufbauen. Es gibt zwei wichtige Säulen, um ein tolles Sixpack zu bekommen. Dies ist sind ein effektives Bauchmuskeltraining und die richtige Ernährung.

Die optimale Ernährung zum Muskelaufbau

Das Eiweiß
Um Muskelmasse aufzubauen wird vor allem Eiweiß benötigt. Das Eiweiß sollte hochwertig sein und tierischen und pflanzlichen Ursprungs sein. Optimal ist ein Verhältnis mit 50% tierischem und 50% pflanzlichem Eiweiß. Das tierische Eiweiß kannst Du am besten mit fettarmen Milchprodukten, magerem Fleisch und Fisch, so wie Proteinpulver aufnehmen. Pflanzliches Protein kommt vor allem in Hülsenfrüchten, Soja, Spinat, Nüssen und Haferflocken vor.

Kohlenhydrate und Kreatin
Dein Körper benötigt zum Muskelaufbau außerdem Kohlenhydrate und Kreatin. Die Kohlenhydrate solltest Du vor allem aus Vollkornprodukten zu Dir nehmen. Diese enthalten viele wichtige Nährstoffe und auch Ballaststoffe. Das Kreatin ist vor allem in Fleisch und Fisch vorhanden.

Das richtige Bauchmuskeltraining

Um ein Sixpack aufzubauen, solltest Du ein paar Sachen beachten. Die Übungen sollten intensiv und anspruchsvoll sein. Viele Wiederholungen sind nicht nötig. Dafür solltest Du anspruchsvolle Übungen vorziehen. Um ein Ungleichgewicht der Muskelmasse zu vermeiden, solltest Du alle Muskeln des Körpers trainieren. Das Training solltest Du kurz, aber intensiv gestalten. Hierfür ist das HIT gut geeignet. Dabei handelt es sich um das Hoch-Intensitäts-Training. Beim HIT werden unter großer Muskelbelastung so viele Wiederholungen wie möglich gemacht. Wichtig ist eine regelmäßige Steigerung der Gewichte. Eine Gewichtssteigerung ist notwendig, da sich Deine Muskeln schnell an die Belastung gewöhnen. Um einen echten Erfolg im Muskelaufbau zu erzielen, reichen drei Trainingseinheiten in der Woche aus. Besonders wichtig sind aber die Regenerationspausen zwischen den Trainingstagen. Denn Deine Muskeln wachsen nach dem Training und nicht während der Trainingseinheit. Du musst Dich also nicht quälen, um ein Sixpack zu bekommen. Mit diesen einfachen Tipps schaffst auch Du Deinen persönlichen Erfolg!

Zu den Sportnahrung Produkten