Geht meine Muskelmasse in der Trainingspause verloren?

Muskelabbau in der Pause? Mythos oder Realität?

Jeder Sportler kennt es. Das Gefühl, wenn eine Verletzung oder eine Krankheit ihn zurückwirft und vorerst kein Sport betrieben werden darf. Gerade im Bereich Krafttraining ist dieses eine heikle Angelegenheit. So stellen sich verletzte oder erkrankte Kraftsportler oft die Fragen, wie viel Muskelmasse sie in der Trainingspause verlieren.

Sollten Sie sich unter diesen diesen Personen einordnen, so können Sie vorerst beruhigt sein, wenn ihre Trainingspause nicht länger als 2 Wochen andauern wird. Denn eine Trainingspause von 1 bis 2 Wochen ist für einen Kraftsportler überhaupt nicht negativ, sie tut seinem Körper sogar gut. In dieser Zeit wird der Sportler nicht viel Muskelmasse verlieren und er regeneriert sich und kann danach hochmotiviert wieder voll angreifen. Eine Pause kann also, wenn sie nicht zu lange gestaltet ist, durchaus förderlich sein.

Anders sieht es aus, wenn die Pause viel länger als 2 Wochen andauert. Dann wird der Körper schon einiges an Muskelmasse abbauen, da er diese nicht benötigt. Diesem Muskelabbau kann man mit einer ausgewogenen Ernährung entgegenwirken. Weiterhin sollte man natürlich versuchen viel Eiweiß und wenig Fett zu sich zu nehmen. Wie viel Muskelmasse man genau verliert, kann keiner genau sagen, da dieses vom Alter, Ernäherung und Trainingszustand abhängig ist. Hierbei kann man jedoch sagen, dass Muskeln, die über einen längeren Zeitraum hin aufgebaut wurden, sich nicht so leicht abbauen wie Muskeln, die über einen kurzen Zeitraum aufgebaut wurden (Prinzip der Trainingsfestigkeit). Also bauen Anfänger gerade im Bereich Krafttraining schneller Muskelmasse ab als Profis. Wenn nach einer langen Trainingspause endlich wieder mit dem Training begonnen werden kann, sollte man erstmal langsam anfangen. Also erst wenig Gewicht, aber dafür mehrere Wiederholungen, damit die Muskeln sich wieder an die Belastung und die Bewegung gewöhnen können. Ab dann kann man sich langsam wieder steigern, bis der Sportler seinen Trainingszustand vor seiner Verletzung oder Krankheit wiederhergestellt hat.

Zu den Sportnahrung Produkten