Trainings-Booster Test

Muscelpharm Assault Booster

Der Testsieger: Muscelpharm Assault

Der Trainingsbooster Muscelpharm Assault wird vor dem Training eingenommen und enthält neben BCAA’s auch Kreatin und Arginin. Der Booster kommt in Pulverform und ist gut löslich mit einem leckerem Geschmack. Primär dient es für den Muskelschutz und den Muskelaufbau. Aktuell nur 37,22 €*

Jetzt sichern

Der Preistipp: IronMaxx® Hellfire®

Der leicht bekömmliche Trainingsbooster IronMaxx® Hellfire® enthält kein Ephedrin und eignet sicher wunderbar für die Diät- oder Definitionsphase. Durch die wertvollen Nährstoffe wie Grüner Tee, Yerba Mate, Guarana und Citrus Aurantium hilft dieses Produkt wunderbar bei jedem Training. Aktuell nur 33,21 €*

Jetzt sichern

Der Bestseller: EFX Kre-Alkalyn Nitro Pro

Der am besten verkaufte Trainingsbooster xxx ist eine Kombination aus EFX Kre-Alkalyn und EFX Nytric und wird vor dem Training eingenommen. Die Dose enthält insgesamt 120 wertvolle Kapseln mit gepuffertem Creatin. Aktuell nur 44,95 €*

Jetzt sichern

Wer sich einmal dem Muskelaufbau oder Kraftsport gewidmet hat, weiß dass die Grundbausteine Ernährung, Training und Regeneration ausschlaggebend für den Erfolg sind. Vor allem bei einem regelmäßigen und intensiven Training wird dem Körper viel abverlangt. Um das Training auf einem hohen Niveau halten zu können, wurden sogenannte Trainings-Booster entwickelt, die es zum Ziel haben, deine Leistung beim Workout zu steigern. Der folgende Bericht geht nun genauer auf die Wirkungsweisen und verschiedene Produktarten dieser speziellen Sportnahrung ein.

Trainings-Booster – Was ist das?

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wurde speziell für die Verbesserung der Trainingsleistung konzipiert. Wenn du dein Training durch diese Sportnahrung intensiver durchführen kannst, so entsteht dementsprechend auch ein erhöhter Reiz im Muskel, was wiederum bei richtiger Ernährung den Muskelaufbau, die Schnellkraft oder andere individuelle Ziele positiv beeinflusst. Gerade im Bereich Bodybuilding erfreuen sich diese Produkte immer größerer Beliebtheit

Welche Substanzen sind enthalten?

Die meisten Trainings-Booster enthalten bekannte Substanzen wie Koffein, Taurin, oder die Aminosäure L-Arginin. Auch Kreatin ist eine beliebte Substanz, die häufig in diesen Produkten verarbeitet wird.Diese Stoffe werden häufig in einem optimalen Mengenverhältnis zu einander abgestimmt und dann in einem Produkt verarbeitet.

Wirkungsweise für Fitness & Training

Im Allgemeinen erzielen diese Produkte eine erhöhte Konzentration, beziehungsweise Motivation und eine erhöhte Leistungssteigerung, die oftmals mit einer höheren Kraftleistung einhergeht.
Wirkungsweise einiger Bestandteile im Einzelnen:

Kreatin

Kreatin wird im Muskel als Kreatin-Phosphat gespeichert und als Energieträger für die Muskelarbeit verwendet. Eine erhöhte Kreatineinlagerung im Muskel führt in der Regel zu einer Kraftsteigerung von 5-15%.

Koffein

Koffein ist wohl das bekannteste und am häufigsten verwendete leistungssteigernde Substrat. Koffein regt das Zentralnervensystem an und löst häufig eine erhöhte Konzentration und Wachsamkeit aus.

L-Arginin

Die Aminosäure L-Arginin wird häufig im Zusammenhang mit dem Muskelaufbau genannt. L-Arginin erhöht die Muskeldurchblutung, was von Anwendern häufig beim Training als erhöhter „Muskelpump“ beschrieben wird. Durch die erhöhte Durchblutung kann der trainierte Muskel schneller mit den notwendigen Nährstoffen, wie beispielsweise Proteinen versorgt werden. Dies führt daher zu einer verbesserten Regeneration und während des Trainings zu einer schnelleren Muskelerholung.

Für wen ist diese Sportnahrung geeignet?

Wenn du regelmäßig Sport treibst und viel Wert auf deine Fitness legst, dann können diese Produkte eine sinnvolle Ergänzung zu deiner Ernährung sein. Insbesondere Bodybuilder und ernsthaft trainierende Sportler profitieren von den leistungsteigernden Substanzen. Um sicher zu gehen, solltest du vor der Einnahme eine kurze Rücksprache mit deinem Arzt halten, um unerwünschte Nebenwirkungen oder noch unbekannte Allergien ausschließen zu können.

Wann sollte es zu sich genommen werden?

Da es sich hauptsächlich um ein Produkt handelt, dass deine Trainingsleistung verbessern soll, ist die Einnahme je nach Hersteller und Produkt ca. 15-30 Min. vor dem Training am sinnvollsten. Auch da solltest du zuvor die jeweilige Einnahmeempfehlung lesen und einhalten.

Alle Trainings-Booster Produkte einsehen
Trainings-Booster Trainings-Booster
Bewertet mit 5 / 5 Sternen basierend auf 1 Wertung
Trainings-Booster - von ,
5/ 5 Sterne

Der Testsieger: Muscelpharm Assault Der Trainingsbooster Muscelpharm Assault wird vor dem Training eingenommen und enthält neben BCAA’s auch Kreatin und Arginin. Der Booster kommt in Pulverform und ist gut löslich mit einem leckerem Geschmack. Primär dient es für den Muskelschutz und den Muskelaufbau. Aktuell nur 37,22 €* Jetzt sichern Der Preistipp: IronMaxx® Hellfire® Der leicht […]